Stadtrat

Kombinierter Rad- und Fußweg – Thüringer Straße / Amberger Straße

Aus Gesprächen mit Bürgern der Stadt wurde diese Anregung über den Verkehrsreferenten, SR Bierschneider, an die Fraktion herangetragen. Eine Prüfung durch die Fraktion ergab hier die Notwendigkeit einer Anpassung des Verkehrsflusses, so dass der Antrag an den Oberbürgermeister weitergeleitet wurde.

Neben dem Beitritt zur kommunalen Verkehrsüberwachung und dem Anstoß zum Ausbau der Tiefgarage am Residenzplatz stellt dies einen weiteren Schritt zur Umsetzung von noch mehr Sicherheit im Straßenverkehr dar und ist eine weitere Komponente des von der UPW ausgearbeiteten Verkehrskonzeptes.

UPW Antrag-Rad-und Fußweg Thüringer Straße